Facebook wird Streaming-Partner der ESL und löst Youtube und Twitch ab.

Die ESL setzt nicht länger auf eine Zusammenarbeit mit Youtube und Twitch. Ein neuer Partner zum Streaming der Turniere wurde gewählt! Dabei fiel die Wahl der Verantwortlichen auf Facebook.

Den größten Faktor bei der Entscheidung um einen neuen Streamingpartner dürfte wohl die mögliche Reichweite gewesen sein. Die ESL erhofft sich durch den Wandel eine größere Reichweite Ihrer Streams. Ein weiterer Grund für die Entscheidung dürfte die Einführung von Facebook Watch sein, welches Streams in 1080p mit 60 Bildern in der Sekunde erlaubt. Selbst VR wird hier unterstützt und soll den Zuschauern eine neue Welt öffnen!

Den Anfang macht das Dota-2 Turnier in Malaysia vom 23. bis 28. Januar 2018. Danach soll der Rest folgen.

Community unzufrieden!

Die Community ist mit der Entscheidung nicht ganz so zufrieden und befürchtet durch den Wechsel sogar, dass die ESL Zuschauer verlieren wird. Denn die Community war mit den bisherigen Streamingpartnern voll und ganz zufrieden. Wie der Wechsel nun letzten Endes bei den Zuschauern ankommt, wird sich zeigen!

 

Darki

Mein Name ist Darki ich betreibe Survival-News. Das Team freut sich über jeden Besucher. Da wir hier noch ganz am Anfang stehen, würden wir uns freuen wenn Ihr sofern euch unsere News gefallen haben auch ab und an unsere Sponsored Links nutzt. Dies unterstützt uns ungemein in unserer Arbeit! Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.